Norbert Schwontkowski

  • Information
  • Artworks
  • Biography
  • Exhibitions
  • Collections
  • Bibliography
'Ultima cena', 2010, oil on canvas, 200 x 200 cm

Enquire about this artist »

1949
Born in Bremen, Germany,

2005 – 2009
Professor für Malerei und Zeichnung an der Hochschule für Bildende Kunst, Hamburg, Germany

 

SELECTED SOLO EXHIBITIONS

2011

Norbert Schwontkowski, Contemporary Fine Arts, Berlin
Sometimes I wish I could just disappear, David Risley Gallery, Kopenhagen

2010

Dirty, Kerlin Gallery, Dublin, IRL
Norbert Schwontkowski: A Salty Dog, Dominik Mersch Gallery, Sydney
dull as I am, I hope to live by these lines, Simon Preston Gallery, New York

2009

Ångstrœm, Mitchell Innes & Nash Gallery, New York
Wie die Herde zusammenhalten – wie den Tieren die Wolle nehmen, Galerie der Hochschule für bildende Künste Hamburg, Hamburg
Norbert Schwontkowski – Second Life, Raucci/ Santamaria, Naples
Neue Bilder, Contemporary Fine Arts, Berlin
Decision of the Hand – Two Decades of Drawing, Grimm Fine Art, Amsterdam

2008

Good Year, Norbert Schwontkowski, Galerie Haas, Zurich
Norbert Schwontkowski – wie man sieht, Produzentengalerie, Hamburg

2007

My face in my next life, gallery side 2, Tokyo
Norbert Schwontkowski: Arbeiten auf Papier, Galerie beim Steinernen Kreuz, Bremen
Dolores, Galerie Thoman, Innsbruck
Nachdenken über ein totes Pferd, Kabinett für aktuelle Kunst, Bremerhaven
The edge of the visible world, Raucci / Santamaria, Neapel, Naples
Wir in dieser Drecksbrühe, Stadtgalerie Schwaz, Schwaz

2006

Vertigo, Contemporary Fine Arts, Berlin
Zip Code, Kerlin Gallery, Dublin

2005

Bossa Nova, Contemporary Fine Arts, Berlin
Kino, Brandenburgische Kunstsammlungen Cottbus, Cottbus
Kino, Kunsthalle Erfurt, Erfurt

2004

Kino, Kunsthalle Bremen, Bremen
Galerie Metis, Amsterdam
Between 6:00 and 8:00 a.m., Galerie Zonca & Zonca, Milan

2003

Broken China, Produzentengalerie, Hamburg
The Blumenthal Patterns, MUKA Gallery, Auckland
Schönheit des Glaubens, Kunstverein Vechta, Vechta

2002

Licht am Fluss, Altonaer Museum, Hamburg
Air, Galerie Vidal Saint Phalle, Paris
Über Wasser gehen, Galerie Metis, Amsterdam
elf, Kunstverein Wolfenbüttel, Wolfenbüttel
Selbstportrait als Lampenladen, Galerie Beim Steinernen Kreuz, Bremen

2001

Wie die Herde zusammenhalten – wie den Tieren die Wolle nehmen, Brecht-Haus Weißensee, Berlin
hellsehen, Galerie Olaf Stüber, Berlin
Galerie Vidal St. Phalle, Paris

2000

Stedelijk Museum Het Domein, Sittard
Galerie Pascal Polar, Brussels
Galerij Het Leerhuijs, Bruges

1999

Traumpaar, Oldenburger Kunstverein, Oldenburg
Felix Culpa, Kunstverein Ruhr, Essen
Galerie Beim Steinernen Kreuz, Bremen

1998

Produzentengalerie, Hamburg
Kunstverein Eislingen, Eislingen
Anciens Établissements Sacré, Château de Provedroux, Vielsalm
Galerie d’Amour, Brussels
Galerie Pascal Polar, Brussels

1997

Städtische Galerie, Delmenhorst
Galerie Bismarck, Bremen
Alm, Stadtkirche St. Jakobi, Stralsund

1996

Cairo Berlin Art Gallery, Cairo
Produzentengalerie, Hamburg
Galerie Barz, Hanover
Galerie Beim Steinernen Kreuz, Bremen

1995

Neues Museum Weserburg, Bremen
Kunstverein Unna, Unna
Kunstverein Bochum, Bochum

1994

Overbeck – Gesellschaft, Lübeck
Galeria Cap Quadrat, Ibiza

1993

Kunstverein Bremerhaven, Bremerhaven
Galerie Barz, Hanover
Galerie Beim Steinernen Kreuz, Bremen
Städtische Galerie Awangarda, Wroclaw

1992

Galerie am Pariser Platz, Akademie der Künste, Berlin

1991

Galerie Beim Steinernen Kreuz, Bremen

1990

Galerie Silvia Menzel, Berlin
Coup de Foudre, Haus am Wasser, Bremen

1989

Das Nahe und das Ferne, Künstlerhaus Bethanien, Berlin

1988

Galerie Beim Steinernen Kreuz, Bremen

1987

Galerie Point, Hamburg

1986

Galerie Silvia Menzel, Berlin

1985

Galerie Tom Roche, Bremen

1984

Galerie Beim Steinernen Kreuz, Bremen

1983

Buch Handlung Welt, Hamburg
SELECTED GROUP EXHIBITIONS

2009

Die unsichtbare Hand – zeitgenössische Zeichnung, Städtische Galerie Delmenhorst, Delmenhorst
Gestern oder im 2. Stock. Karl Valentin, Komik und Kunst seit 1948, Münchner Stadtmuseum, Munich

2008

Geschlossene Gesellschaft, KW Institute for Contemporary Art, Berlin

2007

As time goes by, Städtische Galerie am Buntentor, Bremen
Der Symbolismus und die Kunst der Gegenwart, Van der Heydt Museum, Wuppertal
Passion for Art, Essl Museum, Klosterneuburg

2006

Color Aside, Luhring Augustine, New York
We make any size of mirror, Mitchell Innes & Nash Gallery, New York
Von Mäusen und Menschen, 4. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst, Berlin
Deutsche Wandstücke, MUSEION Museum für moderne und zeitgenössische Kunst, Bolzano

2004

Luxus, Stille, Lust, Stadtmuseum, Bautzen

2003

Zeichnungen, Bundeskunsthalle, Bonn
unHeimlich, Städtische Galerie, Delmenhorst
Zeichnungen, Kunstverein, Ettlingen

2001

Das Flache Land, Brandenburgische Kunstsammlungen, Cottbus

2000

Kabinett der Zeichnungen, Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf
Regionalexpress, Neues Museum Weserburg, Bremen
Art of EXPO, Hannover / Hanover
Boulevard of Broken Dreams, Städtische Galerie im Buntentor, Bremen

1997

SehFahrt – Das Schiff in der zeitgenössischen Kunst, Altonaer Museum in Hamburg, Hamburg

1996

Wochenlang, Begane Grond, Utrecht

1994

Cairo Biennale, Cairo

1993

It´s Time, Haus am Wasser, Bremen

1991

Interferenzen, Kunsthalle, Bremen

1992

Maisalon, Berlinische Galerie, Berlin

1988

Pitt´s International Galleries, Vancouver

1987

Der Raum, Gesellschaft für Aktuelle Kunst, Bremen

1985

Junge Kunst in Bremen, Kunsthalle, Bremen

1984

Kunstlandschaft Bundesrepublik, Von der Heydt-Museum, Wuppertal

1983

2 mal Halbzeit, Gesellschaft für Aktuelle Kunst, Bremen

Städtische Galerie Bremen im Buntentor, Bremen
Kunsthalle Bremerhaven, Bremerhaven
Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus (Brandenburgische Kunstsammlungen Cottbus), Cottbus
Städtisches Museum Abteiberg, Mönchengladbach

 

2009
De Coninck, Frits, „Begrensd door de papierranden“, Het Financiele Dagblad, 7. Februar 2009, S. 20.
Glasmeier, Michael/ Till, Wolfgang, Gestern oder im 2. Stock, Münchner Stadtmuseum, München, 2009.

2008
Norbert Schwontkowski – Good Year, Galerie Haas AG, Zürich, 2008.

2007
Reichart, Helga, „Es schwebt etwas Unheimliches“, Dolomieten, 5. Oktober 2007, S. 10.
Beßling, Rainer, „Präzise Unschärfen“, Interview mit Norbert Schwontkowski, Kreiszeitung – Kultur, 4. Oktober 2007.
Schlocker, Edith, „Bilder voller Magie“, Tiroler Tageszeitung, 18. September 2007, S. 17.
„Bilder – Rätsel: Wuppertaler Museum spürt dem Symbolismus nach“, dpa, 21. Juni 2007.
„Norbert Schwontkowski. Kreative Drecksbrühe und der Alltag“, Kurier Tirol, 18. Mai 2007.
„Das komische am Tragischen“, Neue Zeitung für Tirol, 15. Mai 2007.
Schlocker, E., „Deutscher Shootingstar Norbert Schwontkowski in Schwaz“, tirol.com, 9. Mai 2007.
Katrin Wittneven, „Man sieht nur mit dem Pinsel gut“, monopol, Nr. 2 / 2007 Februar, S. 102 – 111.
John Quinn, Review „Norbert Schwontkowski“, Contemporary, No. 90, 2007, S. 69.
Lehmann, Ulrike, Norbert Schwontkowski – Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, Zeitverlag, München, 2007.
Schlocker, Edith, „Die absurde Seite des Tragischen“, Parnass, Heft 4, November / Dezember 2007, S. 138.
Bazlen, Robert, Der Kapitän, Salon Verlag, Köln, 2007
Norbert Schwontkowski – Dolores, Galerie Elisabeth und Klaus Thoman, Innsbruck, 2007.
Papyrossi – Norbert Schwontkowski, Galerie beim Steinernen Kreuz, Bremen, 2007.
Symbolismus und die Kunst der Gegenwart, Von der Heydt Museum und Gerhard Finkh (Hrsg.), Wuppertal, 2007.
As Time goes by. 30 Jahre Bremer Förderpreis für Bildende Kunst, Senator für Kultur, Bremen, 2007
Hunky Dory, Gary Tatintsian Gallery, Moskau, 2007.
Vertigo, Contemporary Fine Arts, Berlin, 2007.
Rockers Island – Olbricht Collection, Thomas Olbricht (Hrsg.), Göttingen, 2007.
Passion For Art – Ausstellung aus Anlass des 35 – jährigen Bestehens der Sammlung Essl, Sammlung Essl, Klosterneuburg, 2007.
Det Forbudte Sted, Bettina Sidor und Lotte Holm – Petersen, Kopenhagen, 2007.

2006
Katrin Wittneven, „Der Weg ist das Ziel“, Ticket / Der Tagesspiegel, 7 – 13. Dezember 2006, S. 11.
Eric Gelber, „The Naive & The Knowing”, The New York Sun, 28. September 2006.
Galleries Uptown, Norbert Schwontkowki, The New Yorker, 23. Oktober 2006.
Dunne, Aidan, „Persuasive in his painting“, The Irish Times, 19. April 2006.
Leen, Catherine, „Zip Code“, Sunday Times Culture Magazine, 6. April 2006.
Danicke, Sandra, “Immer währende Plötzlichkeit”, Art Magazin, Gruner und Jahr, Hamburg, Nr. 4, April 2006, S. 30 – 39.
Norbert Schwontkowski – Hotel, Reiner Speck und Gerhard Theewen (Hrsg.), Salon Verlag, Köln, 2006.
See History 2006. Schätze Bilden, Dirk Luckow, Kunsthalle zu Kiel, Kiel, 2006.
2006 Beaufort 2e Triennale D’art contemporain sur mer, Willy Van den Bussche (Hrsg.), Gent, 2006.
Von Mäusen und Menschen – Of Mice and Men. 4.berlin biennale für zeitgenössische kunst, Maurizio Cattelan, Massimiliano Giono und Ali Subotnick, KW Institute for Contemporary Art, Berlin, 2006.

2005
Hüster, Wiebke, „Materielle Rätsel der Gegenwart“, FAZ, 26. März 2005, S. 50.
Wittneven, Katrin, „Wahlverwandte“, Tagesspiegel, 12. März 2005.
Briegleb, Till, „Ich schaff’ das schon. Norbert Schwontkowski, der fröhliche Philosoph des Alltags, in der Bremer Kunsthalle“, Süddeutsche Zeitung, Nr. 6, 10. Januar 2005, S. 15, ill.
Schirrmeister, Benno, „Dialektik mit Ölfleck“, Die Tageszeitung, 10. Januar 2005, S. 17.
Norbert Schwontkowksi. BOSSA NOVA, Contemporary Fine Arts, Berlin, 2005.

2004
Bosetti, Petra, „Schwerelos im schimmernden Farbraum“, Art, Nr. 12, Dezember 2004, S. 106, ill.
Zwirner, Dorothea, „Das innere Kino“, Tagesspiegel, 16. Dezember 2004, ill.
Wiensowski, Ingeborg, „Spätes Glück“, Kultur Spiegel, Heft 11, November 2004, S. 32, ill.
Kunsthalle Bremen (Hrsg.), Norbert Schwontkowski. KINO, Salon Verlag, Köln, 2004.
Zonca & Zonca (Hrsg.), Norbert Schwontkowksi. Between six and eight p.m. / Between six and eight a.m., Mailand 2004.

2003
Alms, Barbara (Hrsg.), unHEIMLICH, Städtische Galerie Delmenhorst / Haus Coburg / Sammlung Falckenberg, 2003.

2002
Galerie Vidal – Saint Phalle (Hrsg.), Norbert Schwontkowski, Air, Paris, 2002.

2001
Brecht Haus Weissensee / Galerie Olaf Stüber, Berlin (Hrsg.), Norbert Schwontkowski, 2001.

1999
Schmidt, Eva (Hrsg.), Norbert Schwontkowski. FLOS, Salon Verlag, Köln, 1999.

1998
Produzentengalerie (Hrsg.), Norbert Schwontkowski. Malerei, Hamburg, 1998.

1997
Alm, (Fotografien von Cordula Schmidt, Malerei von Norbert Schwontkowski – St. Jakobikirche, Stralsund), 1997.

1995
Neues Museum Weserburg (Hrsg.), Schontkowski Slominski, Bremen, 1995.

1993
Kunstverein Bremerhaven (Hrsg.), Norbert Schwontkowski, Bremen, 1993.
Galeria „Awangarda“ (Hrsg.), Norbert Schwontkowski, Warschau, 1993.

1992
Akademie der Künste zu Berlin / Galerie Am Pariser Platz (Hrsg.), Norbert Schwontkowski (linsen), Berlin, 1992.

1986
Galerie Silvia Menzel (Hrsg.), Norbert Schwontkowski, Berlin, 1986.

2010
'Ultima cena', 2010, oil on canvas, 200 x 200 cm
'Der-Schlaf', 2010, oil on canvas, 180 x 200 cm
'The new continent', 2010, oil on canvas, 148 x 132 cm
'L'ile de vent, 2010, oil on canvas, 120 x 102 cm
'Finis terrae', 2010, oil on canvas, 100 x 120 cm
'Foreign Language', 2010, oil on canvas, 77 x 51 cm
'Moon dog, 2010, oil on canvas, 102 x 152 cm
'Schmelze', 2010, oil on canvas, 102 x 77 cm
'Alte Heimat', 2010, oil on canvas, 90 x 60 cm
'Meeresleuchten', 2010, oil on canvas, 153 x 102 cm
'Stealing in the name of the Lord', 2010, oil on canvas, 70 x 51 cm
'Hotel Malewitsch
'Dawn Under', 2010, oil on canvas, 60 x 46 cm
'Our new flag', 2010, oil on canvas, 40 x 50 cm
'O wie opium', 2010, oil on canvas, 50 x 40 cm
'Song', 2010, oil on canvas, 50 x 40 cm
'First man in space', 2010, oil on canvas, 60 x 45 cm
'Unter der Brucke', 2010, oil on canvas, 40 x 50 cm
'Nonne am Meer
'New Location', 2010, oil on canvas, 50 x 40 cm
'Waiting for Hans', 2010, oil on canvas, 61 x 51 cm
'You and Me', 2010, oil on canvas, 40 x 50 cm
'Yesterday's Mountains', 2010, oil on canvas, 40 x 50 cm
'Thinking About Infinity', 2010, oil on canvas, 40 x 50 cm
'A girl, a turtle and a plane', 2010, oil on canvas, 40 x 50 cm
'Vas Spirituale ', 2010, oil on canvas, 40 x 50 cm
Farmer at the Bordello', 2010, oil on canvas, 40 x 50 cm
'The Dirty Chicken Thief', 2010, oil on canvas, 40 x 50 cm
'The Artist as a young man', 2010, oilon canvas, 90 x 60 cm
'11 Metres', 2010, oil on canvas, 50 x 40 cm
'The Arabic Legs', 2010, oil on canvas, 90 x 60 cm
'Letter to a Friend', 2010, oil on canvas, 50 x 40 cm
'Cover', 2010, oil on canvas, 51 x 70 cm<br />
=
'Brush strokes', 2010, oil on canvas, 61 x 46 cm